Weil die inneren Werte zählen, sollte dein Buch nicht nur von außen schön sein. Ein guter Buchsatz steigert das Lesevergnügen und macht deine Leser zu echten Fans!

Ich wusste ja gar nicht, dass man da was falsch machen kann …

Hast du schon mal ein Buch gelesen, das schlecht oder gar nicht formatiert war? Bei dem der Abstand an den Seiten nicht passte und es keine Einzüge gab? Und natürlich auch keine schick formatierten Überschriften.

Glaub mir: Da kann die Geschichte noch so gut sein – das Vergnügen hält sich in Grenzen.

Der Buchsatz ist also sehr viel wichtiger als du bisher vielleicht dachtest.

Für mich war es von Anfang an klar, dass meine Bücher auch innen schön anzusehen sein sollten. Darum habe ich der Innengestaltung sehr viel Zeit gewidmet. Das möchte bzw. kann aber nicht jeder. Ich hatte schon Selfpublishing-Bücher in den Händen, die das Wort „Buchsatz“ vermutlich noch nicht einmal gehört hatten! Der Text ging fast bis zum Rand und ich musste das Buch knicken, um die Sätze zu Ende zu lesen.

Das willst du deinen Lesern bestimmt nicht zumuten. Mal abgesehen davon, dass du bestimmt auch deinen eigenen Ansprüchen gerecht werden möchtest.

Wenn du nun aber keine Ahnung von Buchsatz oder schlichtweg keine Zeit hast, kannst du dich gerne an mich wenden. Sieh dir hier mal Beispiele aus meinen Büchern an: 

Kann ich dir helfen?

Wenn du Hilfe benötigst, dann melde dich gern bei mir. Ab 2,50€ pro Normseite* gestalte ich den Buchsatz für dich. Schicke mir jederzeit eine unverbindliche Anfrage per Mail oder über das Formular!

* Je nach Aufwand können die Preise variieren.