Nichts killt die Lesefreude schneller als ein schlecht überarbeiteter Text. Stell dir mal vor, du öffnest ein Buch und es beginnt ungefähr so:

Sie machte die Augen auf und schaut mit ihren braunen Augen, in den Spiegel. Sie denkt „nicht schon wieder morgen.“ und steikt aus dem Bett.

Wow. Du hast keine Ahnung, wie weh es getan hat, diesen Text zu schreiben. Aber leider ist das nicht bloß meine Fantasie. Solche Bücher gibt es wirklich. Ich habe sogar eins von einer Selfpublisherin zu Hause stehen. (Das, von dem ich beim Thema Buchsatz gesprochen habe!)

Warum das so oft passiert? Du selbst siehst die Fehler nicht, die in dem Manuskript stecken. Vielleicht arbeitest du schon Monate oder sogar Jahre an deiner Geschichte – dir fehlt die Distanz.

Ein Leser wiederum, der dein Buch gerade zum ersten Mal liest, entdeckt jeden noch so kleinen Fehler.

Damit dir so etwas nicht passiert, kann ich dir nur empfehlen, jede Menge Arbeit in die Überarbeitung deines Manuskripts zu stecken. Du kannst es zum Beispiel bei mir prüfen lassen, um zu wissen, wie es um deinen Schreibstil und deine Rechtschreibung steht!

Oder du gibst dein Manuskript ganz in meine Hände.

Das kannst du von mir erwarten:

Sprachliche Überarbeitung:

  • Streichung von Wortwiederholungen

  • Passt deine Wortwahl zur Zielgruppe?

  • Entfernung von Füllwörtern

  • Sind deine Dialoge glaubhaft?

  • Lesbarkeit der Sätze (Schachtelsätze, …)

  • Ausbesserung grober Rechtschreibfehler

Inhaltliche Überarbeitung:

  • Ist deine Geschichte nachvollziehbar?

  • Erzähltempo

  • Schlüssigkeit der Gedankengänge

  • Figurenentwicklung

  • Prüfung der Erzählperspektive und Zeit

Als Außenstehender habe ich einen anderen Zugang zu deinem Manuskript und erkenne Fehler, Wiederholungen und mangelnde Logik auf den ersten Blick. Für 6€ pro Normseite hole ich das Beste aus deinem Manuskript heraus.

Frage jetzt ein Lektorat an – per Mail oder über das Kontaktformular!